Tortenfüllungen


Auflistung Motivtorten Füllungen

1.   Schokosahne
2.   Buttercreme mit Pudding
3.   KitKat-Füllung
4.   Latte Macchiato-Füllung:
5.   Erdbeer-Mousse-Füllung
6.   Kokoscreme
7.   Schoko-Bananen-Quark-Füllung:
8.   Kokos-Frischkäse-Creme
9.   Weincreme:
10. Buttermilch- Limetten -Creme
11. Pfirsich-Stracciatella-Füllung
12. Nougat Sahne Füllung 1
13. Giotto-Sahne:
14. Marzipan-Amaretto-Buttercreme:
15. Zitronenbuttercreme:
16. Locker, leichte Himbeer-Füllung ...
17. Eiscaffee Buttercreme:
18. Mandarinen-Eierlikör Creme:
19. Erdbeer-Raffaello-Füllung
20. Pfirsich-Buttercreme-Füllung
21. Bounty-Mogel-Kuchen
22. Erdbeer-Buttercreme
23. Erdbeer-Schmand-Sahne





1. Schokosahne :  

2 Becher Sahne und 200 g Bitterschokolade bei niedriger Hitze schmelzen. Die Schokosahne im Kühlschrank mind. 2 Stunden kaltstellen. Anschließend die Schokosahne schlagen und auf dem Boden verteilen. 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Buttercreme mit Pudding: 

1 Päckchen Pudding nach Packungsanleitung kochen und gut abkühlen lassen. 250g Butter (weiche) schaumig schlagen, 70g Puderzucker und die geschlagene Butter in den kalten Pudding einrühren.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

3. KitKat-Füllung von alina 1st:

 2 Becher Sahne2 Pck. Sahnesteif2 Pck. Vanillinzucker6 Pck. Kitkat, zerbröseltSahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen und die Kitkatbrösel unterheben. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

4. Latte Macchiato-Füllung:

 4 Blatt weiße Gelatine, 6 EL Milch, 60 g Zucker, 75 g schnittfeste NussnougatMasse, 500 g Mascarpone, 200 g Schlagsahne, 50 g Latte-Macchiato-Pulver, 4 EL heißes WasserGelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mascarpone, 6 EL Milch, 60 g Zucker und Nougat verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 EL der Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. 200 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.Creme halbieren, Latte Macchiato mit 4 EL heißem Wasser anrühren und in die eine Hälfte einrühren. LatteMacchiatoCreme auf dem Biskuit verteilen und ca. 15 Min. kalt stellen. Hellere Creme auf die LatteMacchiatoCreme streichen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

5. Erdbeer-Mousse-Füllung

 250 g Erdbeeren,100 g Zucker,1 EL Limettensaft,3 Blatt weiße Gelatine,200 g Schlagsahne;Erdbeeren abspülen, Stängelansatz entfernen. Erdbeeren zusammen mit Zucker und Limettensaft pürieren. Die nach Packungsanweisung einweichte Gelatine in zwei Esslöffel heißem Wasser auflösen und unter das Erdbeerpüree rühren,kalt stellen. Wenn es zu gelieren beginnt, steif geschlagene Sahne unterheben. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

6. Kokoscreme  

250 ml Kokosmilch30 g Kokosraspel70 g Zucker, braun500 ml Schlagsahne2 EL Zitronensaft, frisch gepresst3 Blatt Gelatine1 Pkt. VanillezuckerGelatine 10 Min. in einer Schüssel mit kaltem Wasser weich werden lassen. Kokosmilch, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer kleinen Pfanne aufkochen, von der Herdplatte nehmen und 5 Min. quellen lassen. Die Gelatine dazurühren und ca. 40 Min. bei Zimmertemperatur auskühlen lassen (sollte nicht ganz erkalten!).Schlagsahne schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

7. Schoko-Bananen-Quark-Füllung:  

100 g Schokolade, Zartbitter, 500 g Quark, 100 g Zucker, 2 EL Milch, 200 g Schlagsahne, 1 Pkt. Vanillezucker, 1 Zitrone, 2 BananenSchokolade im warmen Wasserbad schmelzen lassen, Quark, Zucker und Milch glatt rühren. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Zitrone auspressen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Geschmolzene Schokolade unter den Quark rühren. Sahne unterheben.. Restliche Bananenscheiben unter die Creme heben-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

8. Kokos-Frischkäse-Creme (Menge reicht für eine kleine 18er-Form) 150g Frischkäse, 50ml Kokoscreme oder Kokosmilch, 2EL Zucker, 3 Blatt Gelatine, 100g Schlagsahne. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit der Kokoscreme/-milch glattrühren und den Zucker unter Rühren dazugeben. Gelatine auflösen, dann ca. 2-3EL der Frischkäsecreme einrühren. Diese Mischung zu der restlichen Creme geben und mit einem Schneebesen gut vermischen. Creme angelieren lassen. Währendessen die Schlagsahne steif schlagen, dann unter die Creme heben. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

9. Weincreme: 

 ¼ Liter Wein, rot oder weiß, trocken! ¼ Liter Wasser, 90 g Zucker, 1 Pck. Puddingpulver, Vanille, 1 Becher Schlagsahne. Aus Wasser, Wein, Puddingpulver und Zucker wie gewohnt einen Pudding kochen. Auskühlen lassen und die geschlagene Sahne unterrühren.
 --------------------------------------------------------------------------------------------------- 

10. Buttermilch- Limetten -Creme  

300ml Buttermilch, 9 El Zucker, 5 Blatt Gelantine, 2 Limetten, 360g kalte Sahne, 1 Sahnesteif.

Die Buttermilch mit dem Zucker verrühren. Die Gelantine 10min in kaltes Wasser legen. Die Limette heiß abwaschen, Schale etwas abraspeln und den Saft auspressen. Den Limettensaft leicht erwärmem, die Gelantine dazu und im warmen Limettensaft auflösen.Anschließend den Saft mit der geraspelten Schale in die Buttermilch rühren. Sahne steifschlagen und unter die Buttermilch heben. Die Masse ca. 30 min kalt stellen. Anschließend ganz normal zwischen die Böden streichen.
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

11. Pfirsich-Stracciatella-Füllung 

 9 Blatt Gelatine, 750 g Naturjoghurt, 1 Päckchen Vanillinzucker, 300 g Sahne, 50g Schokoraspel, 1 große Dose Pfirsiche, Saft von halber Zitrone, 150 g Zucker.

Gelatine einweichen, Zitrone auspressen. Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 EL Joghurt einrühren, dann in den übrigen Joghurt rühren und kalt stellen, bis er anfängt zu gelieren. Pfirsiche in Würfel schneiden, Sahne steif schlagen und dann unter die Joghurtmasse heben. Pfirsiche und Schokostreusel ebenfalls unterheben. Zwischen zwei Bisquitböden geben und 3-4 Stunden kühlen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

12. Nougat Sahne Füllung   

1 Packung Schokopuddingpulver, 50g Zucker, 400ml Milch, 200g Nussnougatcreme (am besten schmeckt es mit Nutella) 2 Blatt Gelatine, 200ml Sahne.

Aus Milch, zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen, die Nutella zugeben solange der Pudding noch warm ist. Die Gelatine im Wasser einweichen, anschliessend im Topf erhitzen, etwas von dem Nougatcremepudding zugeben und verrühren, nach und nach den Rest des Puddings unterrühren. Die Sahne steif schlagen und ebenfals unterheben, sollte die Masse noch zu flüssig sein muss sie in den Kühlschrank, wenn sie beginnt fest zu werden kann sie verwendet werden.
 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

13. Giotto-Sahne: 

 400 ml Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif aufschlagen, 1 Pck (4 Rollen) Giottos in einem Gefrierbeute kleinbröseln mit einem Nudelholz und so dann unter die Sahne heben. 
----------------------------------------------------------------------------------------------------- 

14. Marzipan/Amaretto-Buttercreme: 

1,5 Päckchen Vanillepuddingpulver, ca. 450 ml Milch, ca. 50 ml Amaretto, 3 EL Zucker. Aus den Zutaten Pudding nach Anleitung kochen.

Zum Schluss dazurühren: 0,5 Packung Marzipan-Rohmasse mit ca 4 EL Sahne und 2 EL Amaretto und einigen Tropfen Bittermandelaroma im Wasserbad aufgelöst. Pudding erkalten lassen, immer wieder rühren, damit sich keine Haut bildet. 250 gr zimmerwarme Butter schaumig rühren, Puddingmasse dazu, rühren, fertig.
 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

15. Zitronenbuttercreme:

Die Schale von 1 Zitone (unbehandelt) fein abreiben und mit 50 g Zucker und 100 ml Wasser aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen und absieben. 30 g Sahnepuddingpulver mit etwas von 250 ml Wasser anrühren, restliches Wasser mit dem Zironenschalenwasser und 60 ml Zitronensaft und 60 g Zucker verrühren und zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver unterrühren, und nochmals gut aufkochen. Abkühlen lassen. 185 g Butter mit 1/2 Fl. Zitronenaroma schaumig rühren und den Pudding eßlöffelweise unterrühren. Wer mag kann eventuell aromatisieren mit Crema di Lemoncello. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

16. Locker, leichte Himbeer-Füllung  

300g Frischkäse, bis 1% absolut, 3 EL Vanillezucker, 120g Cremefine zum Schlagen, 500g Himbeeren (ersatzweise TK, sehr gut abgetropft)

Frischkäse mit Vanillezucker verrühren, Cremefine steif schlagen und unter den Frischkäse mischen. Himbeeren vorsichtig unterheben. Die Masse auf den Kuchen, Deckel drauf, fertig! Auf Bisquit eine sehr figurfreundliche Variante.
 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

17. Eiscaffee Buttercreme:

 1 Pack Vanillepudding-Pulver, 500 ml Milch, 2 Pack Instant Eiscaffe (ich hab Frappé genommen) - ausreichend für 400 ml Milch, 60 g Zartbitter-Schokolade, 50 g Puderzucker, 250 g Butter.

Pudding nach Packungsanleitung zubereiten (das Eiscaffee-Pulver vorher in der Milch auflösen und mit aufkochen). Nach ein paar Minuten die Schokolade in den Pudding geben und schmelzen. Pudding unter Rühren auskühlen lassen. Zimmerwarme Butter aufschlagen, Puderzucker drübersieben und noch mal alles mit der Küchenmaschine durchrühren. Den Pudding zugeben und zusammen aufschlagen. 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

18. Mandarinen-Eierlikör Creme:  

 2 Becher Schmand, 2 Becher Schlagsahne, 2 Dosen Mandarinen, 5 Pck. Vanillinzucker, 2 Pck. Sahnesteif, 125 ml Eierlikör, 6 Blatt Gelantine oder 2 tütchen Gelantine fix von Dr. Oetker 

Schmand mit Vanillinzucker verrühren. Eierlikör und abgetropfte Mandarinen unter die Schmandmasse rühren.
6 Blatt Gelantine einweichen. Untermischen und zuletzt die mit Sahnesteif geschlagene Sahne unterheben. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

19. Erdbeer-Raffaello-Füllung nach Elli K. 

10 St. Raffaello (grob gehackt), 250g Erdbeeren (gewürfelt), 300ml Sahne (steif geschlagen), 1 Sahnesteif, 1 Vanillinzucker, 15g Zucker (oder auch nicht) ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

20. Pfirsich-Buttercreme-Füllung 

1 l Milch, 2 Päckchen Puddingpulver Sahnegeschmack, 30 g Zucker, 1 Dose Pfirsiche (425 ml), 500 g Butter,

8 Eßl. Milch, Sahnepuddingpulver und ca. 30 g Zucker glatt rühren, restl. Milch zum Kochen bringen, Puddingpulver einrühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht. Pfirsiche abtropfen lassen, in grobe Stücke schneiden. 500g Butter schaumig schlagen, Pudding esslöffelweise unterrühren. Buttercreme in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte mit den Pfirsichen vermengen. Pfirsichbuttercreme als Füllung, die pure Buttercreme zum Auskleiden des Biskuits verwenden. 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

21. Bounty-Mogel-Kuchen  

500 ml Milch, 6 EL Grieß, 200 g Butter, 200 g Zucker, 200 g Kokosraspel.

Aus Milch, Grieß und Butter einen Grießbrei kochen. Zucker und Kokosflocken unterrühren und die Masse auf den Boden streichen. 
Der kuchenteig dazu: 250 g Butter, 200 g Zucker, 200 g Mehl, ½ Pkt. Backpulver, 4 Eier, 4 EL Milch, 3 EL    Kakaopulver. Rührteig bereiten, auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

22. Erdbeer-Buttercreme 

 1 Pk. Vanillepudding, 500 g TK-Erdbeeren mit der flotten Lotte fein pürieren, ca. 6 EL Zucker (nach eigenem Geschmack auch etwas mehr oder weniger), 250 g Butter, 1 Spritzer frische Zitrone (oder auch gerne 2), Pudding statt mit Milch mit den pürierten Erdbeeren und 6 EL Zucker zubereiten und abkühlen lassen - Haut ist egal. Die Butter sollte Zimmertemperatur haben - dann in einer Schüssel schaumig schlagen. Erdbeer-Vanille-Pudding nun durch ein Sieb in eine separate Schüssel passieren und Esslöffel weise unter die Butter rühren. Eignet sich perfekt zum Füllen von Motivtorten. Wird auch richtig fest, so dass man auch gut in die Höhe bauen kann.  

23. Erdbeer-Schmand-Sahne 

600ml Sahne mit 3 Vanillinzucker und 3 Sahnesteif aufschlagen, 250g Schmand unterrühren, 500g Erdbeeren putzen und pürrieren mit 12 Blatt Gelatine oder gelantine fix von dr. O*tker anrühren und unter den rest ziehen.

1 Kommentar:

  1. Hallo, für welche Grösse sind diese Mengenangaben berechnet?

    AntwortenLöschen